05

Warum braucht jedes Unternehmen eine Website?

Warum braucht jedes Unternehmen eine Website?

Es spielt keine Rolle, ob Sie ein kleines Gewerbebetrieb oder ein großes Unternehmen mit mehreren hundert Mitarbeitern betreiben, eine Website ist im Jahr 2019 etwas, das Sie unbedingt benötigen. Fragen Sie sich warum?

Ob es sich um Kontaktinformationen, Produktbeschreibungen oder Preise für eine Dienstleistung handelt, erstes was die Menschen heute tun: sie nehmen Ihr Smartphone oder Laptop und suchen im Internet nach diesen Informationen. Bevor Sie sich also entscheiden, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu kaufen, holen sich die Menschen einige Infos über die Unternehmen, die sie im Internet anbieten. Warum sollten dann Informationen zu Ihrem Angebot nicht über eine Website verfügbar sein, wenn ein potenzieller Kunde danach sucht? Hier sind einige Gründe, warum jedes seriöse Unternehmen eine Website benötigt.

1. Verkauf

Der wichtigste Aspekt jedes Geschäfts ist letztendlich der Gewinn. Deshalb sucht jeder Unternehmer immer nach Wegen, um diesen zu steigern. Die Website kann als hervorragender Verkaufskanal dienen. Eine gute Darstellung Ihrer Internetdienste und -produkte mit detaillierten Beschreibungen, Bildern und Videos kann nämlich neue potenzielle Kunden anziehen. Mit Online-Geschäftspräsentationen wird der Verkauf auch von Ihrem Büro aus ausgebaut. Aber nicht nur außerhalb Ihres Büros, sondern außerhalb der Staatsgrenze. So können Ihre wirklichen und potenziellen Kunden überall auf der Welt sein und bequem von zu Hause aus einen Kauf tätigen. Deshalb ist die Website eine Investition, die einige Unternehmen schon nach einem Verkauf über das Internet bezahlen.

2. Marketing

Die Digitalisierung dringt langsam in alle Bereiche unseres Alltags und Geschäfts sowie in das Marketing ein. Eine qualitativ hochwertige und moderne Website dient Ihnen als Plattform für die Werbung von Produkten und Dienstleistungen für bestehende und potenzielle Kunden über das Internet. Es gibt eine Reihe von Online-Werbestrategien, die jeweils zur Steigerung des Umsatzes und zur Stärkung des Geschäftsimages beitragen. Die Wahl der besten Kampagne für Sie hängt von der Art Ihres Geschäftes und Ihren Geschäftszielen ab. Im Gegensatz zum traditionellen Marketing können Sie mit Digitalmarketing Ihre Produkte und Dienstleistungen bei denjenigen Kunden werben, die wirklich an ihnen interessiert sind. Wichtig ist, dass die Auswirkungen des digitalen Marketings messbar sind, was Ihnen ermöglicht, in denjenigen Teil des Marketings zu investieren, der am meisten zur Entwicklung Ihres Unternehmens beiträgt.

3. Glaubwürdigkeit

Wie bereits erwähnt, nutzen die Menschen heute das Internet als Hauptinformationsquelle. Sie suchen nach Produkten, Dienstleistungen und Kontaktinformationen zu Unternehmen. Man sollte ehrlich sein und zugegeben, dass heute das Sprichwort gilt: "Wenn du nicht im Internet bist, ist es als ob du nicht existierst", was in der Geschäftswelt nicht sehr akzeptabel ist. Jede seriöse Firma verfügt neben Visitenkarte auch über eine Website. Daher sollten Sie diese neue Art der Geschäftspräsentation nutzen und das Image des Brands hervorheben und stärken, insbesondere wenn Sie ein kleines Unternehmen betreiben. Denken Sie daran, dass, wenn Ihre Daten nicht im Internet gefunden werden, wenn ein potenzieller Kunde durchsucht, geht er dann zu Ihrer Konkurrenz weiter.

4. Die neuesten Informationen zu Ihrem Geschäft

Denken Sie nicht, dass es nützlich wäre, Ihre Kunden über die neuen Produkte zu informieren, die Sie gerade auf den Markt gebracht haben, über die Veranstaltung, die Sie organisieren, oder über den besonderen Service, den Sie anbieten? Der einfachste und schnellste Weg, dies zu tun, besteht darin, es auf Ihrer Website zu veröffentlichen und mit Ihren Kunden zu teilen. Und das Wichtigste: diese Art der Promotion Ihrer Neuheiten ist kostenlos!

5. "Immer offen"

Über Ihre Website stehen Ihre Produkte und Dienstleistungen Ihren bestehenden und potenziellen Kunden, unabhängig von Ihrer Arbeitszeit, 24 Stunden täglich an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Bei einem großen Wettbewerb auf dem Markt ist die Werbung für Ihre Produkte und Dienstleistungen außerhalb der Geschäftszeiten heute eine hervorragende Verkaufsstrategie, die nicht zu vernachlässigen ist und im Geschäft sicherlich gut umgesetzt werden könnte.

6. Vertrauen

Wahrscheinlich haben wir alle ein paar Tipps, die wir mit unseren Kunden gerne teilen möchten. Sie verfügen möglicherweise über einen Friseursalon und möchten die neuesten Haarpflegetipps mit Ihren Kunden teilen, oder Sie sind ein Immobilienmakler, der Ihre Kunden mit den neuesten Änderungen des Immobiliengesetzes vertraut machen möchte. In jedem Fall können Sie solche Tipps problemlos über einen Webartikel oder Newsletter mit Ihren Kunden teilen, da es keinen besseren Weg gibt, um das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen, als wenn Sie Ihre Kenntnisse mit ihnen teilen.